Zurück
www.eon.com

E.ON Climate & Renewables GmbH

Steindamm 98
20099 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 360080-3957
E-Mail: holger.matthiesen@eon.com

Die E.ON Climate & Renewables GmbH (EC&R) mit Sitz in Essen verantwortet E.ON’s Aktivitäten im Bereich Erneuerbarer Energie. Seit der Gründung im Jahr 2007 haben wir bereits mehr als 9.5 Mrd. € in Onshore & Offshore Wind, Photovoltaik, Solarthermie und Biomasse investiert. Es ist unser Ziel, durch technologische Weiterentwicklung sowie eine weitere Industrialisierung der Branchen umweltfreundliche Energie zu wettbewerbsfähigen Preisen zu produzieren.

EC&R’s Betriebserfahrung im Bereich der Offshore Windenergie begann bereits 2001 mit dem britischen 3,8 MW Windpark Blyth. Unser heutiges Portfolio umfasst inzwischen sechs Windparks im Betrieb (1.189 MW), zwei Windparks im Bau (507 MW) und weitere Windparks in der Planung (>1.300 MW). Wir sind einer der Weltmarkführer im Bereich der Erzeugung von Windenergie. Die Projekte reichen über eine weite Bandbreite von Wassertiefen und Küstenentfernungen sowie verschiedene physikalischen Bedingungen von der Irischen See über die Nordsee und die Ostsee. Unser internationales Team der Offshore Einheit in den Projektbüros in Coventry, Hamburg und Malmö hat bereits Windturbinen zwischen 2 MW und 5 MW und verschiedene Fundamenttypen installiert. Wir sind stets offen für neue Ansätze und arbeiten an eigenen Innovationen für Offshore- Technologien. EC&R bezieht die gesamte Industrie in Projekte ein, um die Entwicklung voranzutreiben, z.B. durch die Projektpartnerschaft mit DONG und Masdar bei dem weltgrößten Offshore Windpark London Array.

Zukünftig planen wir, unsere Kapazität vor allem in der Nord- und Ostsee weiter auszubauen sowie die Kosten für Offshore Windenergie weiter deutlich zu senken, um so „Energiewende“ auch europaweit neue Impulse zu geben.

Gesamt E.ON Mitarbeiterzahl -> 58.503

Neue Unternehmensstrategie: „Empowering Customers, Shaping markets.“

Neue Energienetze: Wir sind führend in der Effizienz unserer Netze. Die Netze verbinden unsere Kunden und machen die neue dezentrale Energieversorgung möglich.

Wir werden folglich neue hochwertige Angebote in der physischen und digitalen neuen Energiewelt für kommunale, öffentliche, industrielle, gewerbliche und private Kunden in attraktiven regionalen Märkten entwickeln. So können wir unsere über 26 Mio. Netzkunden noch besser versorgen.