Stiftung OFFSHORE-WINDENERGIE: Energiewende beschleunigen

„Mit einer Leistung von mehr als 5,3 GW tragen die Windenergieanlagen auf See immer stärker zur Versorgungssicherheit Deutschlands bei. Sie liefern praktisch rund um die Uhr im Jahr sauberen Strom“, erklärten die Branchenvertreter von AGOW, BWE, Stiftung OFFSHORE-WINDENERGIE, VDMA Power Systems und WAB e.V. heute in Berlin bei der Vorstellung der aktuellen Ausbauzahlen zur Offshore-Windenergie. „Der Ausbau der Offshore-Windenergie liegt im Plan.“

Mehr

Rhenus: „ML FREJYA“ nimmt Liniendienst ab Cuxhaven auf

Erstmalig hat das Ro/Ro-Schiff „ML FREJYA“ am 28. Dezember 2017 den Hafen Cuxhaven angelaufen. Es wird ab sofort im Liniendienst zwischen dem englischen Harwich, Cuxhaven, Paldiski in Estland und Turku in Finnland eingesetzt. Dieser 8-tägige Ro/Ro-Liniendienst der Reederei Mann Lines besteht bereits seit 1992 und feierte mit dem Anlauf zugleich sein 25. Jubiläum.

Mehr

Iberdrola: Projekt „Wikinger“ am Netz

Iberdrolas Offshore-Windpark „Wikinger” liefert den ersten Strom ins Netz. Nach der Installation und zwischenzeitlicher Inbetriebnahme der letzten von 70 Anlagen ist dies jetzt der nächste wichtige Meilenstein. Der Windpark „Wikinger“ ist eines der bedeutendsten Projekte Iberdrolas im Bereich der Erneuerbaren Energien und der erste in der deutschen Ostsee.

Mehr

Neue Studie: Windanlagen auf See liefern jeden Tag Strom

Eine aktuelle Studie von Fraunhofer IWES kommt zu dem Ergebnis, dass Windanlagen auf See an jedem Tag im Jahr Strom liefern. Damit hat sich die Verfügbarkeit der Anlagen auf See gegenüber den Untersuchungen aus der Vorgängerstudie erhöht.

Mehr

Global Renewables Shipbrokers eröffnet Niederlassung in Atlanta

Das Wachstum geht weiter: Ab sofort betreut GRS seine Kunden nicht mehr nur aus Hamburg, Aberdeen und Paris, sondern auch am gerade eröffneten Standort Atlanta / USA.

Mehr